info@ceske-respiratory.cz
+420 226 886 382
SCHNELLE LIEFERUNG AN DIE TSCHECHISCHE REPUBLIK,
DEUTSCHLAND, ÖSTERREICH UND SLOWAKEI
ARTIKEL AUF LAGER WERDEN BALD VERSENDET
NÄCHSTER ARBEITSTAG
SICHERE BEZAHLUNG PER ÜBERWEISUNG,
ZAHLUNGSKARTE, RECHNUNG UND NACHNAHME
Slewa!

Zertifizierter Antigentest für COVID-19 SINGCLEAN (aus dem Nasenwinkel) 1 Stück - NEU Ablaufdatum 2024

39,00 CZK

Beschreibung

Ab dem 16. Dezember 12 sind laut Regierungsbeschluss Tests auf COVID-2020 nicht umsatzsteuerpflichtig.

VERWENDEN

Das COVID-19-Testkit (Kolloidales-Gold-Verfahren) ist ein immunchromatographischer Festphasen-Assay zum schnellen, qualitativen Nachweis des neuen Coronavirus-2019-Antigens in der menschlichen Nasenhöhle. Dieser Test liefert nur ein vorläufiges Ergebnis für den Selbsttest. Daher muss jedes positive Ergebnis, das mit dem COVID-19-Testkit (Methode mit kolloidalem Gold) festgestellt wird, durch alternative Testmethoden und klinische Befunde bestätigt werden.

VERPACKUNG

1 Test / Schachtel

EINLEITUNG

Die neuen Coronaviren gehören zur Gattung β. COVID-19 ist eine akute Infektionskrankheit der Atemwege. Menschen sind im Allgemeinen anfällig. Derzeit sind die Hauptinfektionsquelle Patienten, die mit dem neuen Coronavirus infiziert sind; Auch asymptomatische Infizierte können eine Infektionsquelle sein. Die Inkubationszeit beträgt laut aktueller epidemiologischer Erhebung 1 bis 14 Tage, meist 3 bis 7 Tage. Die Hauptsymptome sind Fieber, Müdigkeit und trockener Husten. In mehreren Fällen kommt es zu einer verstopften Nase, laufender Nase, Halsschmerzen, Muskelschmerzen und Durchfall.

PRINZIP DES TESTS

Das COVID-19 (Colloidal Gold Method) Test Kit ist ein kolloidaler Gold-basierter immunochromatographischer Test. Erkennt Nukleokapsidprotein auf der Oberfläche von COVID-19.

Der Assay verwendet COVID-19-Antikörper (SARS-CoV-2) (Testlinie T) und Ziegen-Anti-Maus-IgG-Antikörper (Kontrolllinie C), die auf einem Nitrozellulosestreifen immobilisiert sind. Das weinrote Konjugat-Pad enthält kolloidales Gold, das mit einem anderen COVID-19-Antikörper (SARS-CoV-2) konjugiert ist, der mit kolloidalem Gold und Maus-IgG-Gold-Konjugaten konjugiert ist. Wenn behandelter Proben enthaltender Puffer in die Probenvertiefung gegeben wird, verbindet sich COVID-19 (SARS-CoV-2) mit dem COVID-19-Antikörperkonjugat, um einen Antigen-Antikörper-Komplex zu bilden. Dieser Komplex wandert durch Kapillarwirkung durch die Nitrozellulosemembran. Wenn der Komplex auf die COVID-19-Antikörperlinie der Testlinie T trifft, wird der Komplex eingefangen und bildet eine weinrote Bande, die das reaktive Ergebnis des Tests bestätigt. Das Fehlen eines farbigen Balkens im Testbereich zeigt ein nicht reaktives Testergebnis an.

Der Assay umfasst eine interne Kontrolle (Spur C), die unabhängig von der Farbentwicklung auf einem der Teststreifen eine weinrote Bande von Ziegen-Anti-Maus-IgG/Maus-IgG-Gold-Immunkomplex-Konjugat zeigen sollte. Andernfalls ist das Testergebnis ungültig und die Probe muss mit einer anderen Testkartusche erneut getestet werden.

ZUTATEN

Das COVID-19 (Colloidal Gold Method) Testkit enthält hauptsächlich die folgenden Komponenten:

  • COVID-19-Nukleokapsid-Protein-Antikörper
  • Ziege-Anti-Maus-IgG
  • Chlorogoldsäure
  • Membran aus Nitrozellulose

INHALT

  • Geschlossene Beutel, die jeweils eine Testkartusche und ein Trockenmittel enthalten
  • Wattestäbchen zur Probenahme (nur Nasenhöhle)
  • Extraktionspuffer
  • Antigen-Extraktionsröhrchen
  • Papierarbeitsmatte (kleine Testbox kann als Arbeitsmatte verwendet werden)
  • Gebrauchsanweisung

BENÖTIGTE MATERIALIEN, DIE NICHT MITGELIEFERT WERDEN

Zeitnehmer

LAGERUNG

Das Kit kann bei 4 °C - 30 °C gelagert werden. Die Testkartusche ist bis zu dem auf der versiegelten Verpackung aufgedruckten Verfallsdatum haltbar. Die Testkassette muss bis zur Verwendung im versiegelten Beutel bleiben.

Vor Frost schützen.

Nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr verwenden.

WARNUNGEN UND VORSICHTSMASSNAHMEN

  1. Für den nicht-professionellen Selbsttest. Nach Ablauf des Verfallsdatums nicht mehr verwenden.
  2. Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage, bevor Sie den Test durchführen. Die Nichtbeachtung der Packungsbeilage führt zu ungenauen Testergebnissen.
  3. Verwenden Sie den Test nicht, wenn das Röhrchen oder der Beutel beschädigt oder gebrochen ist.
  4. Der Test ist nur zum einmaligen Gebrauch bestimmt. Unter keinen Umständen sollten Sie es wiederholt verwenden.
  5. Feuchtigkeit und Temperatur können die Ergebnisse beeinträchtigen.

PROBENAHME

  1. Der Test mit dem COVID-19-Kit (Colloidal Gold Method) kann durch nasale Probenentnahme durchgeführt werden.
  2. Der Test sollte unmittelbar nach der Probenahme durchgeführt werden.
  3. Bringen Sie die Proben vor dem Testen auf Raumtemperatur.

TESTPROZEDUR

Lassen Sie Testkassette, Tupfer und Extraktionspuffer vor dem Test auf Raumtemperatur (15-25 °C) kommen. Bitte waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände vor dem Test.

  1. Nehmen Sie die Testkartusche aus dem versiegelten Folienbeutel und verwenden Sie sie so bald wie möglich. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn der Test innerhalb einer Stunde durchgeführt wird.
  2. Stellen Sie das Prüfgerät auf eine saubere und ebene Fläche.

Verfahren:

  1. Entfernen Sie das Sekret von der Oberfläche des vorderen Teils der Nasenhöhle, halten Sie den Kopf leicht geneigt und führen Sie den Tampon vorsichtig und langsam in die Nasenhöhle ein (ca. 2-4 cm), drehen Sie ihn vorsichtig 5 Mal und entfernen Sie den Tampon vorsichtig es drehen.
  2. Stellen Sie das Röhrchen in vertikaler Position auf eine Werkbank. Stellen Sie das Extraktionspufferfläschchen senkrecht und das Röhrchen auf, drücken Sie das Fläschchen zusammen, damit der Puffer frei in das Extraktionsröhrchen tropfen kann, ohne den Rand des Röhrchens zu berühren, und geben Sie 6 Tropfen (ca. 200 μl) in das Extraktionsröhrchen.
  3. Legen Sie die Probe auf einen Tupfer in einem Extraktionsröhrchen mit zuvor hinzugefügtem Antigen-Extraktionspuffer und drehen Sie den Tupfer etwa 10 Mal, drücken Sie den Tupfer gegen die Wand des Röhrchens, um das Antigen im Tupfer freizusetzen, und lassen Sie ihn dann etwa 1 Minute lang stehen .
  4. Entfernen Sie den Tupfer, während Sie die Spitze des Tupfers zusammendrücken, um so viel Flüssigkeit wie möglich aus dem Tupfer zu bekommen.
  5. Verschließen Sie das Röhrchen fest mit einer Pipette und lassen Sie es etwa 1 Minute lang stehen.
  6. Öffnen Sie den Aluminiumfolienbeutel und entnehmen Sie die Testkassette, geben Sie 3 Tropfen der Mischung aus dem Röhrchen (ca. 100 μl) in die Probenvertiefung auf der Testkassette (oder fügen Sie 100 μl mit einer Pipette hinzu) und starten Sie den Timer.
  7. Warten Sie, bis die farbige Linie erscheint. Das Ergebnis sollte in 15 Minuten abgelesen werden. Lesen Sie das Ergebnis nicht nach 20 Minuten ab.

INTERPRETATION DER ERGEBNISSE

NEGATIV:

Wenn nur Spur C vorhanden ist, bedeutet das Fehlen jeglicher Burgunderfarbe in Spur T, dass kein COVID-19-Antigen (SARS-CoV-2) in der Probe nachgewiesen wurde. Das Ergebnis ist negativ.

Bei negativem Testergebnis:
Halten Sie weiterhin alle geltenden Vorschriften zum Kontakt mit anderen und Schutzmaßnahmen ein.
Auch wenn der Test negativ ist, kann eine Infektion vorliegen.
Wiederholen Sie den Test bei Verdacht nach 1-2 Tagen, da das Coronavirus nicht in allen Stadien der Infektion sicher nachgewiesen werden kann.

Positiv zu COVID-19:

Wenn die Streifen C und T vorhanden sind, zeigt der Test das Vorhandensein von COVID-19-Antigen (SARS-CoV-2) in der Probe an. Das Ergebnis ist positiv für COVID-19.
Aufgrund des Ergebnisses besteht der Verdacht auf eine COVID-19-Infektion.
Wenden Sie sich sofort an einen Arzt oder eine örtliche Gesundheitseinrichtung.
Befolgen Sie die Hygieneanweisungen für die Selbstisolierung.
Holen Sie sich einen Bestätigungs-PCR-Test.

UNGÜLTIG:

Die Kontrolllinie wird nicht angezeigt. Unzureichendes Probenvolumen oder falsche Verfahrenstechniken sind die wahrscheinlichsten Gründe für das Versagen der Kontrolllinie. Überprüfen Sie den Vorgang und wiederholen Sie den Test mit einer neuen Testkartusche. Wenn das Problem weiterhin besteht, stellen Sie die Verwendung des Testkits sofort ein und wenden Sie sich an Ihren Händler vor Ort.

Bei ungültigem Testergebnis:
Vorwarnung wegen fehlerhafter Testdurchführung.
Wiederholen Sie den Test.
Wenn die Testergebnisse immer noch ungültig sind, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Ihr COVID-19-Testzentrum.

EINSCHRÄNKUNGEN

  1. Verwenden Sie nach Möglichkeit frische Proben.
  2. Eine optimale Testleistung erfordert die strikte Einhaltung des in dieser Packungsbeilage beschriebenen Testverfahrens. Abweichungen können zu abweichenden Ergebnissen führen.
  3. Ein negatives Ergebnis bei einem einzelnen Probanden weist auf die Abwesenheit von nachweisbarem COVID-19-Antigen (SARS-CoV-2) hin. Ein negatives Testergebnis schließt jedoch die Möglichkeit einer COVID-19-Infektion nicht aus.
  4. Ein negatives Ergebnis kann auftreten, wenn die Menge des in der Probe vorhandenen COVID-19 (SARS-CoV-2)-Antigens unter den Nachweisgrenzen des Tests liegt oder wenn die COVID-19 (SARS-COV-2)-Antigenentnahme in der Nase des Patienten erfolgt Hohlraum ist ausgefallen.
  5. Das Testkit bietet eine vorläufige Selbsteinschätzung. Die Diagnose sollte von einem Arzt erst nach Auswertung aller klinischen und Laborbefunde gestellt werden.
  6. Nur zur In-vitro-Diagnostik verwenden, das Testkit kann nicht wiederholt verwendet werden.
  7. Extraktionspuffer dient der Probenextraktion und darf weder innerlich noch äußerlich von Menschen oder Tieren verwendet werden. Verschlucken führt zu schweren Verletzungen. Wenn es auftritt, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Der Puffer reizt die Augen und die Haut Bei versehentlichem Kontakt mit den Augen sofort mit Wasser spülen. Konsultieren Sie gegebenenfalls einen Arzt und lüften Sie während des Eingriffs.
  8. Dieses Produkt ist nur für Selbsttests durch Personen zwischen 18 und 60 Jahren bestimmt. Ältere oder Minderjährige verwenden es bitte unter Aufsicht Ihres Vormunds.

REFERENCE

  1. Weiss SR, Leibowitz JL. Pathogenese des Coronavirus. Adv Virus Res 2011; 81: 85-164.
  2. Masters PS, Perlman S. Coronaviridae. In: Knipe DM, Howley PM, Hrsg. Felder Virologie. 6. Aufl. Lippincott Williams & Wilkins, 2013: 825-58.
  3. S. Su, G. Wong, W. Shi et al. Epidemiologie, genetische Rekombination und Pathogenese von Coronaviren. Trends Mikrobiologie 2016; 24: 490-502.
  4. Cui J, Li F, Shi ZL. Ursprung und Evolution pathogener Coronaviren. Nat Rev Microbiol 2019, 17.181-192

Hersteller
Hangzhou Singclean Medical Products Co., Ltd.
Nein. 125 (E), 10th Street, Hangzhou Economic and Technological Development Zone, Zhejiang, China.PC: 310018

Repräsentant für Europa
SUNGO Europe BV
Hinzufügen: Olympiastadion 24, 1076DE Amsterdam, Niederlande

Anhänge zum Download:
Flugblatt

 

Für weitere Informationen

Last 0,02 kg

Du magst vielleicht…